Jahresbericht Biketreff 2019


Auch im 2019 durften wir von einem schönen Sommer profitieren. Ich kann mich aber auch gut an den sonnigen Januartag erinnern, an dem ich bei 16° eine Tour zum Lindenberg unternahm. Toll, wenn man solche Momente geniessen darf.

Unsere Guides gaben auch in diesem Jahr wieder alles um den Biker wieder ein abwechslungsreiches Tourenangebot anzubieten. Allen meinen herzlichen Dank für ihr Engagement.

Am 15.Juni starteten 2 Biker am Ironbike in Brittnau. Diesmal ging es Richtung Born, dem Hügel der Vorjurakette, in den Solothurner Jura. Die langen Strecken führen bis zur hintersten Ecke im Oberbaselbiet. Eine landschaftlich wundervolle Gegend, die uns alle für die Anstrengung entschädigen wird. An der Schwarzwald-Rundfahrt nahmen ebenfalls zwei Biker teil.

Nach den Sommerferien hiess es wieder auf ins Elsass nach Saint Hippolyte. Das unendlich grosse und schöne Singletrail-Netz der Vogesen stand auch 2019 wieder im Zentrum des Bike Weekends. Zum Ein-/ Ausfahren (oder für die gemütlichere Gruppe als Hauptroute) gab es zusätzlich die Route des Vins durch die Weinberge. Ganz nebenbei haben wir auch im 2019 wieder einige schöne Städte des Elsasses auf unseren Touren durchquert. Im nächsten Jahr starten wir wieder zum Elsass MTB-Weekend, aber diesmal im südlichen Teil in Guebwiller.

Der Tagesausflug stand ganz unter dem Motto warm, wärmer, heisser geht’s nicht mehr. Vom Brugger Schachen aus, starteten wir hoch zum Bruggerberg an den Aussichtspunkt «Wasserschloss». Auf wunderschönen Single-Trails ging es weiter Richtung Riniken, Remigen hoch zum Bützberg. Nach einer kleinen Stärkung fuhren wir weiter hoch zum Villigerberg, welcher uns auf schönen Trails zur Ruine Besserstein führte. Die Strapazen der Tour machten sich schon bei einigen bemerkbar, kein wunder bei den herrschenden Temperaturen. Die Schlussetappe führte uns an der Bergkrete entlang zum Steinbruch Rotberg. Nun konnten wir die schöne, aber anspruchsvolle Abfahrt zum Paul-Scherrer Institut geniessen. Die restlichen km führten uns Flussaufwärts der Aare entlang nach Untersiggenthal, Turgi zurück nach Brugg.

Allen Bikern ein Dankeschön für die Teilnahme an unseren Touren. ☺

Aldo Patriarca