Protokoll GV 2020


Generalversammlung des Velo-Moto-Club Berikon vom

27. Februar 2020 im Gasthof Grüene Bode, Berikon

 

Beginn:                                              20.50 Uhr

Vorsitz:                                              René Alder        

Anwesend:                                         31 Mitglieder, 4 Ehrenmitglieder, 2 Gäste

Entschuldigt:                                      12 Mitglieder

                                                        

Traktanden:                                      1.   Wahl der Stimmenzähler

  1. Protokoll der letzten GV
  2. Jahresberichte
  3. Abnahme Jahresrechnung

(Entlastung des Vorstandes) 

  1. Anträge
  2. Jahresprogramm 2020
  3. Jahresbeiträge
  4. Budget 2020
  5. Wahl en a) Vorstandsmitglieder
  6.    b) Präsident
  7. c) Kassier
  8. d) Fähnrich
  9. e) Rechnungssuppleant
  10. Ehrungen
  11. Varia

 

Begrüssung

Nach einem Apéro anlässlich unserer Jubiläumsausstellung „100 Jahre VMC Berikon“ und einem feinen Nachtessen begrüsst der Präsident René Alder alle anwesenden Mitglieder zur 101. Generalversammlung. Im Speziellen erwähnt er Edith Karpf und Christian Bühler vom Kulturverein Bürgisserhuus Berikon und bedankt sich bei ihnen für ihre Unterstützung. Edith Karpf hat René beim Zusammensuchen des Ausstellungsmaterials sehr geholfen und Christian Bühler hat einen Bericht über den VMC im „Beriker Chleeblätter“, einem Magazin des Kulturvereins vefasst. 

 

1.Stimmenzähler

Als Stimmenzähler werden Max Hauenstein und Felicitas Hellmerich gewählt.

 

  1. Protokoll

Das Protokoll der letzten Generalversammlung wird einstimmig angenommen.

 

 

  1. Jahresberichte

Der Präsident René Alder lässt in einem Rückblick das vergangene Vereinsjahr Revue passieren.

Ein Highlight war sicher unsere Jubiläumsreise im März. An der Ausstellung «100 Jahre VMC» vom Mai im Bürgisserhus waren Presse und Gemeindemitglieder vertreten und auch interessierte Nichtmitglieder waren dabei. Durch die Zeitungsberichte erfuhr die breite Bevölkerung von den Tätigkeiten des VMC. Auch unser extra angefertigtes Jubiläums-Tricot in den Originalfarben kam sehr gut an und der neue Cup-Anlass „Plausch-Paar-Zeitfahren“ war sehr gut besucht. Diesen werden wir daher auch im aktuellen Cupjahr durchführen. Erfreulicherweise haben wir drei neue Mitglieder gewonnen, René begrüsst eines davon – Olaf Bayer ist an der GV anwesend. Zwei Mitglieder haben den VMC leider verlassen.

Die Jahresberichte des Präsidenten und der Ressortchefs werden angenommen. Sie sind auf der Homepage veröffentlicht.

 

  1. Jahresrechnung

Kassierin Erika Hediger erläutert die Jahresrechnung; durch die diversen Anlässe im Jubiläumsjahr haben wir einen „budgetierten“ Verlust auszubuchen. Der 1. Revisor Andreas Zimmermann verliest den Revisorenbericht. Er bedankt sich bei Erika für die sauber und tadellos geführte Rechnung und beantragt, dass die Jahresrechnung 2019 genehmigt wird.

Die Jahresrechnung wird einstimmig angenommen.

 

  1. Anträge

Es wurden keine Anträge eingereicht

 

  1. Jahresprogramm 2020

Auf dem Programm stehen wiederum einige Touren, Strassenrennen und unsere beliebten Nichtveloanlässe wie Minigolf, Go-Kart und Kegeln / Jassen.

Tourenchef Patrick Altherr stellt die 3-Tages Tour vor, respektive möchte er auf Grund des langen Anfahrtsweges an den Bodensee eine 4-Tages-Tour daraus machen. Sie soll in Bregenz starten und „rund um den Säntis“ führen. Die definitive Organisation ist abhängig von der Teilnehmerzahl. Details sind auf der Homepage ersichtlich und der Anmeldeschluss ist der 6. April 2020.

Auch die Bike-Gruppe geht wiederum auf eine 3-Tages Tour ins Elsass.

In den Cup-Disziplinen wird das Plausch-Paarzeitfahren vom letzten Jahr beibehalten, da es sehr gut besucht war.

Die Verantwortlichen freuen sich über eine aktive Beteiligung an allen Anlässen.

Das Jahresprogramm ist auf der Homepage veröffentlicht.

 

  1. Jahresbeiträge

Die Beiträge für Aktive von Fr. 50.- (50% nach 20 Vereinsjahren) bzw. Fr. 15.- für Junioren werden bestätigt.

 

  1. Budget 2020

Kassierin Erika Hediger erläutert das Budget; die GV wurde auf Grund des Apéros mit der Jubiläums-Ausstellung etwas höher gewichtet. Das Budget wird einstimmig angenommen.

 

  1. Wahlen

Da 2020 ein Wahljahr ist, wird der ganze Vorstand für die nächste Amtsperiode von 2 Jahren neu gewählt. Peter Häusermann verlässt nach 8 Jahren den Vorstand, er war in dieser Zeit für den Cup verantwortlich. Präsident René bedankt sich bei Peter für die geleistete Arbeit für den Verein und überreicht ihm als Abschiedsgeschenk einen Gutschein für ein Essen mit seiner Frau Elisabeth. Adrian Felber stellt sich als neues Vorstandsmitglied und Cup-Chef zur Wahl.

Alle anderen bisherigen Vorstandsmitglieder stellen sich zur Wiederwahl.

Andreas Zimmermann scheidet als Revisor nach 3 Jahren aus.

  1. a) neues Vorstandsmitglied

Adrian Felber wird einstimmig gewählt.

  1. b) bisherige Vorstandsmitglieder

Aldo Patriarca, Patrick Altherr und Lucia Gsell werden in ihrem Amt bestätigt.

  1. c) Präsident

René Alder wird für eine weitere Amtszeit wiedergewählt.

  1. d) Kassier

Erika Hediger wird für eine weitere Amtszeit wiedergewählt.

  1. e) Fähnrich

Pasquale Prete wird in seinem Amt bestätigt.

  1. f) Rechnungssuppleant:

Als neuer Revisor wird Claudio Adagazza gewählt.

  1. Judith Felber, 2. Doris Herzog, 3. Claudio Adagazza

 

  1. Ehrungen

Es erfolgt das Rangverlesen vom Cup und dem Tourenfahren. Die jeweiligen Ranglisten sind auf der Homepage aufgeführt.

 

René bedankt sich bei einigen Mitgliedern für ihr Engagement im Verein;

Monika und Walti Haller führen jeweils die Donnerstags-Ausfahrten, Judy und Andreas Zimmermann organisieren die Kegel- und Jassmeisterschaft. Erika Hediger war Gastgeberin fürs Jassen und Felicitas Hellmerich hat René Support geleistet bei der Organisation der Vereinsreise.

Aldo Patriarca bedankt sich bei Doris Righetti für die Mithilfe bei der Ferienpass – Aktion.

Josef Stutz ist seit 20 Jahren Mitglied.

 

Mit einem kräftigen Applaus und einem Präsent wird allen für die geleistete Arbeit nochmals gedankt.

 

  1. Varia

Veloparcours für Schüler

Wie bereits in einem Newsletter erwähnt, wird der Verein mit Hilfe von Mitgliedern zusammen mit der Regionalpolizei (Repo) Bremgarten einen Veloparcours anlässlich der Veloprüfungen der 4. Klässler an den Schulen Bremgarten und Rudolfstetten durchführen. René nimmt gerne noch Helfer-Anmeldungen entgegen.

 

Gemeindeduell „Schweiz.bewegt“ auf dem Mutschellen

Aus Anlass des 10-jährigen Bestehens der Burkertsmatt startet dieser Wettkampf am 3.Mai 2020 mit einem grossen Eröffnungsfest und dauert den ganzen Mai. Er wird von Coop unterstützt und soll die Bevölkerung motivieren, sich zu bewegen und als aktivste Gemeinde den Challenge zu gewinnen. Wir als Verein möchten unseren Teil dazu beitragen und unsere Aktivitäten einbringen, indem wir unsere Ausfahrten öffentlich machen und Interessierte zum Mitmachen einladen. Aber auch individuelle Trainingsminuten zählen und können rapportiert werden.  

 

Hotelplan-Vereinskarte

Als Sponsor (Homepage) bietet Hotelplan Dietikon unter der Leitung von Christoph Weber dem VMC Berikon eine Vereinskarte an; bei einer Buchung von einem Mitglied bekommen wir einen Anteil des Umsatzes in die Club-Kasse. Bitte um Berücksichtigung bei der nächsten Buchung – wir haben Dank Mitgliedern im letzten Jahr ca. 150.- in die Vereinskasse gutgeschrieben bekommen.

 

Mitgliederbeiträge

Diese können im Anschluss an die GV gleich bei Erika bezahlt werden.

 

Das Dessert, das wir zum Schluss geniessen dürfen, wird vom Grüene Bode spendiert.

 

René bedankt sich für die Aufmerksamkeit und wünscht allen noch einen schönen Abend.

 

Ende der GV: 22.05 Uhr

 

Die Protokollführerin:                          Der Präsident:

                                     

Lucia Gsell                                         René Alder